Es gibt ja viele Varianten, sich Beine und Co zu rasieren. Jeder von uns hat sicher schon mehr als eine Variante getestet - manche sind schm...

Produkttest - Arte Fiori - Capillum Amove Haarentfernung

Dienstag Bettys Produktreich 2 Comments

Es gibt ja viele Varianten, sich Beine und Co zu rasieren. Jeder von uns hat sicher schon mehr als eine Variante getestet - manche sind schmerzhaft, manche halten nicht das, was sie versprechen und wiederrum andere sind einfach nur lästig. Arte Fiori hat nun ein Haarentfernungsprodukt auf den Markt gebracht, welches ich euch heute vorstellen möchte.

Über das Produkt:
Bei Capillum Amove, dem Produkt von Arte Fiori, handelt es sich um ein Haarentfernungsprodukt aus dem Naturkosmetikbereich. Es werden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet und auf synthetische Duftstoffe verzichtet. Mit Arte Fiori kommt tradiotionelle orientalische Naturkosmetik auf den europäischen Markt, die es hier nun schon seit April 2012 zu erwerben gibt. 

Folgende Produkte von Arte Fiori können erworben werden:
  • Capillum Amove Natural
  • Capillum Amove Wheat
  • Capillum Amove Gold
  • Peelinghandschuh

Die Testprodukte:


Capillum Amove Natural

Hierbei handelt es sich um ein Pulver mit natürlichem Geruch und mit mineralischen Inhaltsstoffen ohne Konservierungsstoffe.


Meinen Test habe ich mit diesem Produkt gemacht und dies ist meine Meinung dazu:

Da alles bis auf das Behältnis mitgeliefert wird, lief das Anrühren des Pulvers sehr einfach. Leider musste ich dabei schon feststellen, dass das Pulver einen sehr starken Geruch hatte, welcher mir gar nicht gefiel. Ich ließ mich davon aber nicht beirren und machte einfach weiter. Die Masse erschien mir sehr zäh, da ich aber nach Anleitung arbeitete, sah ich darin kein Problem.


Nun ging es also zum Praxistest. Ich ging in die Dusche und wollte mir das Produkt auf meinen Beinen verteilen, was dank der zähen Masse wirklich nicht einfach war. Also habe ich noch ein wenig Wasser hinzugetan, was die Masse etwas cremiger werden ließ und ich diese einfacher verteilen konnte. Der starke Geruch hatte sich in dieser Zeit wirklich intensiv entwickelt, was nicht nur mir auffiel, sondern auch meinem Freund, der durch die Wohnung lief und alle Fenster aufmachte. Ich hätte wohl das Gleiche gemacht, denn es war wirklich nicht auszuhalten! Da ich aber natürlich wissen wollte, wie das Produkt wirkt, habe ich weitergemacht.

Nein, das ist nicht mein Bein, das ist mein Arm ;)

Nach ein paar Minuten konnte ich mein Bein (das andere Bein hatte ich rasiert, um einen Vergleich zu haben) endlich abwaschen und tatsächlich - alle Haare waren verschwunden. Reizungen hatte ich keine, aber da sind meine Beine generell nicht so empfindlich.
So, nun hatte ich also glatte Beine, aber der Geruch, der wirklich sehr unangenehm war, hatte sich in der ganzen Wohnung festgesetzt und das für Stunden.

Hätte ich besser aufgepasst, hätte ich die andere Variante getestet und uns wäre einiges erspart geblieben. Vielleicht hätte ich dann das Produkt weiterhin verwendet, aber in diesem Fall habe ich es dabei belassen.

Jetzt noch kurz zu dem Vergleich mit dem rasierten Bein: Nach 2 Tagen hatte ich an beiden Beinen schon wieder erste Stoppeln und ich konnte leider keinen Unterschied feststellen.

Inhalt: 200 g   
Preis: 6,90 €

Capillum Amove Wheat

Hierbei handelt es sich um ein Pulver mit angenehmem Geruch und mit pflanzlichen (Weizenstärke) und mineralischen Inhaltsstoffen ohne Konservierungs- und synthetische Duftstoffe.


In dieser Packung war noch ein Handschuh enthalten, welcher in der anderen Packung nicht enthalten war, aber man braucht ihn auch nicht.  

Inhalt: 200 g
Preis: 9,90 €

Fazit:
Die Anwendung war einfach, wenn auch etwas zeitintensiver, als sich einfach nur einen Rasierer zu schnappen. Die Haare wurden zuverlässig entfernt, wenn auch nur für kurze Zeit und Reizungen hatte ich keine. Der unangenehme Geruch ist hier das einzig Negative, was mir (und meinem Freund ganz Besonders) in Erinnerung geblieben ist. Ich konnte aber bei vielen anderen Bloggerinnen, die die Variante "Gold" testen durften, lesen, dass der Geruch angenehm bzw. neutral war. Da ich mit diesem Produkt aber leider kein besseres Ergebnis als mit dem Rasierer erzielen konnte, ist diese Variante der Haarentfernung leider nichts für mich.

Vielen Dank an Arte Fiori für die Zusendung der Testprodukte!

Kommentare:

  1. Ich finde auch, dass reine Naturprodukte oft sehr unangenehm riechen.Wenn der Effekt dann nicht besser ist als beim Rasierer, dann ist es wohl besser, beim Rasierer zu bleiben - geht auch wirklich schneller.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube für die wäre das nichts, viel zu viel gematsche :P
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty