Das Unternehmen Wunderfrollein hat mir ein paar Produkte zugesendet, welche ich nun etwas länger getestet habe. Allein schon das Design der...

Produkttest - Wunderfrollein

Dienstag Bettys Produktreich 3 Comments

Das Unternehmen Wunderfrollein hat mir ein paar Produkte zugesendet, welche ich nun etwas länger getestet habe. Allein schon das Design der Produkte hat mich direkt angesprochen, daher habe ich mich sehr gefreut, die Produkte nun auch testen zu dürfen.

Über das Unternehmen:
Die Produkte von Wunderfrollein sind durch und durch "Made in Germany" - dazu zählt in diesem Fall nicht nur die Rezeptur, sondern auch die Verpackung.
Christine Grüb, die Gründerin von Wunderfrollein, verzichtet dabei auf "billige" Füllstoffe, wie sie leider oft in gängigen Produkten verwendet werden, und setzt auf einheimische Wirkstoffe. Durch die Kombination von uraltem Wissen und Hightech ist schließlich diese Pflegelinie entstanden.

Versand:
Der Versand innerhalb Deutschlands beträgt 3,90 €.

Mein Testpaket:


Ich habe eine kleine Wundertüte erhalten, die alle Produkte der Pflegelinie als Miniaturen enthält. Diese sind perfekt geeignet, um Wunderfrollein ca. einen Monat lang testen zu können. Dieser Testzeitraum ist ideal, da man innerhalb eines Monats feststellen kann, ob die Produkte für die Haut geeignet sind.

Verführung der Reinheit



Hierbei handelt es sich um einen zarten Reinigungsschaum, mit dem man in einem Schritt Make-up entfernen und die Haut porentief reinigen kann. Durch rückfettende Substanzen wird die Haut vor dem Austrocknen bewahrt und Seidenproteine sorgen gleichzeit für ein streichelweiches Gefühl. Zudem sind ein Hopfenextrakt und schwarze Johannesbeere enthalten, welche antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Durch das Rosengewächs Mädelsüß wird der Feuchtigkeitsgehalt der Haut bewahrt. Zudem enthält es wertvolle Antioxidantien zur Bekämpfung von Freien Radikalen.

Die Anwendung dieses Produktes ist dank Pumpspender sehr einfach. Zwei Pumpstöße reichen vollkommen aus, um damit das ganze Gesicht zu behandeln. Ich benutze es wirklich sehr gerne, um meine Haut zu reinigen, da sie sich nach der Anwendung sehr weich und gepflegt anfühlt. Meine Haut hat zwar anfangs etwas rumgezickt, als ich mit dieser Pflegelinie angefangen habe, aber dies hat sich dann zum Glück eingestellt und seitdem benutze ich sie regelmäßig.
Da dieser Reinigungsschaum auch zum Entfernen von Augen-Make-up geeignet sein soll, wollte ich das ganze direkt vorm Zubettgehen ausprobieren. Leider wurde hier nicht das ganze Make-up von den Augen entfernt und ich musste feststellen, dass dieser Schaum ziemlich stark in den Augen brennt. Seitdem benutze ich es nur für das Gesicht und mache einen Bogen um meine Augen, was wirklich sehr gut funktioniert.

Inhalt: 50 ml

Geheimnis der Frische


Hinter diesem geheimnisvollem Namen steckt ein ausgleichender Gesichtsnebel. Er ist besonders gut dafür geeignet, den pH-Wert der Haut auszugleichen und Frische zu spenden. Panthenol und Ectoin sorgen als Antistressfaktoren dafür, die Haut zu beruhigen und der Hautalterung entgegenzuwirken. Hopfenextrakt und schwarze Johannisbeere sorgen auch hier für eine entzündungshemmende Wirkung.

So ein Gesichtsnebel habe ich bis dato noch nie verwendet, daher war ich sehr neugierig, wie es sich anfühlen würde. Der Nebel, der aus der Sprühflasche kommt, ist sehr fein und duftet wie die anderen Produkte herrlich. Ich finde es perfekt für die warmen Tage geeignet, um sich mal kurz zu erfrischen. Etwas gewöhnungsbedürftig war es anfangs schon, sich diesen Nebel ins Gesicht zu sprühen, aber daran habe ich mich schnell gewöhnt. Besonders toll ist es, dass man dieses Produkt auch auf das Make-up sprühen kann.

Inhalt: 50 ml

Wunder des Tages 


Bei diesem Produkt handelt es sich, wie der Name schon vermuten lässt, um eine Tagescreme. Eine Kombination aus mineraliscen Pigmenten und Glimmer sorgen für einen strahlenden Teint. Für Feuchtigkeit sorgen ein Komplex aus Zuckerrüben, Maisstärke und Hagebuttenkernöl. Das ganze wird noch abgerundet durch Pfirsichkernöl zur Aktivierung der Hautfunktion und Traubenkernöl, Vitamin E und Apfelstammzellen zum Kampf gegen Hautalterung.

Dieses Produkt ist das einzige, mit dem ich leider nicht zufrieden mit. Ich verwende zwar immer getönte Tagescreme oder BB-Cream anstatt Foundation und Co., aber diese Creme ist für meine sehr helle Haut viel zu dunkel und orange. So kann ich leider nicht aus dem Haus gehen und für zuhause brauche ich keine Farbe im Gesicht. Zudem ist die Konsistenz der Creme sehr dick, weswegen sie sich nicht so leicht verteilen lässt. Bei einer anderen Bloggerin, die der selben Meinung ist, habe ich gelesen, dass sie es mit einer anderen Creme mischt, damit die Farbabgabe nicht so stark ist und damit es sich besser verteilen lässt. Das habe ich natürlich ausprobiert und kann dem zustimmen.

Inhalt: 15 ml

Zauber der Nacht 


Natürlich enthält die Pflegelinie auch eine Nachtcreme. Eine Kombination aus Zuckerrüben und Maisstärke versorgen die Haut mit Feuchtigkeit. Als Antistressfaktor wirkt Ectoin eingesetzt, das zudem noch feuchtigkeitsspendend ist. Nachtkerzenöl unterstützt die Hautregeneration und bekämpft zudem Trockenheit. Die enthaltenen Apfelstammzellen aktivieren die Zellbildung und lassen die Zeichen der Zeit verschwinden.

Mit der Nachtcreme bin ich sehr zufrieden. Sie hat eine angenehme und leichte Konsistenz, die sich sehr einfach auf der Haut verteilen lässt. Zudem ist sie reichhaltiger als die Tagescreme, was bei meinen trockenen Hautstellen sehr wichtig ist.

Inhalt: 15 ml

Magie des Augenblicks 


Bei diesem schönen Namen handelt es sich um eine Augencreme. Durch einen Komplex aus Zuckerrüben und Maisstärke wird die Feuchtigkeit der Augenpartie bewahrt. Pflanzenextrakte (aus Mäusedorn, Ringelblume u.a.) mindern Augenringe und erweiterte Äderchen. Zudem wird durch spezielle Pigmente die Sichtbarkeit von Fältchen reduziert. Apfelstammzellen wirken auch hier der Hautalterung entgegen durch eine spezielle Formulierung wird die Haltbarkeit von Augen-Make-up unterstützt.

Ich habe vorher nie eine Augencreme verwendet, da ich noch keine Fältchen an den Augen habe. Dafür habe ich aber manchmal Augenringe und da die Haut um die Augen besonders empfindlich ist, ist eine Augencreme von Vorteil. Ich muss gestehen, dass ich sie über die Testzeit oft vergessen habe, aber wenn ich sie benutzt habe, hat sich die Augenpartie sehr weich angefühlt. Ob die Augenringe und die Fältchen bei regelmäiger Anwendung nun verschwinden bzw. weniger werden, kann ich leider nicht sagen.

Inhalt: 5 ml

Preis der Wundertüte: 19,90 €

Fazit:
Zuerst muss ich erwähnen, dass mir die Optik direkt ins Auge gestochen ist. Natürlich sagt diese nichts über Wirkung und Verträglichkeit der Produkte aus, aber besonders wir Frauen sind oft "Verpackungsopfer", wie sich viele selber nennen, und da die Verpackung das erste ist, was man sieht, geht man bei einem Kauf schon einmal danach. Hier kann ich aber ganz klar sagen, dass nicht nur die Verpackung, die einfach wunderschön ist, zum Kauf anregt, sondern auch der unglaublich tolle blumige Duft, die Wirkung und die Verträglichkeit. Damit gehört Wunderfrollein für mich zu einer tollen Marke mit einer tollen Pflegelinie, die ich sehr gerne verwende.

Vielen Dank an Wunderfrollein für das tolle Testpaket!

Kommentare:

  1. ich habe auf der messe ein längeres gespräch geführt und uns wurden die produkte dort vorgestellt. ich war auch sehr fasziniert, vor allem fand ich das gesichtsspray absolut klasse.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. das hört sich ja alles toll an und ich muss das auch unbedingt mal testen, danke für deinen schönen Bericht , lg

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Blog - ich folge dir ab jetzt sehr gern und regelmäßig. Vielleicht magst du auch mal bei mir vorbei schauen und mir folgen. Das würde mich freuen. Viele Grüße. Kerstin

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty