Seitdem Labello 2013 eine neue Variante der Lippenpflege auf den Markt gebracht hat, nämlich die Lip Butter, wurde das Sortiment in dieser ...

Labello Lip Butter - Berry Red [Review]

Samstag Bettys Produktreich 3 Comments

Seitdem Labello 2013 eine neue Variante der Lippenpflege auf den Markt gebracht hat, nämlich die Lip Butter, wurde das Sortiment in dieser Richtung stetig erweitert. Meine erste Lip Butter von Labello hielt ich ein Jahr später in den Händen, als ich diese dank Rossmann testen durfte. Hier könnt ihr den Bericht nochmal nachlesen. Jetzt durfte ich wieder eine neue Sorte testen, welche ich euch heute vorstellen möchte. Es handelt sich um die Labello Lip Butter Berry Red.

Über Labello:
Lippenpflegestifte, welche von Labello erfunden worden sind, gibt es schon seit 1909. Dabei gilt der Labello Original, der uns schon seit mehr als vier Jahrzehnten begleitet, als Klassiker unter dem bunten Markensortiment. Seit letztem Jahr erscheint Labello im neuen Verpackungsdesign und neuem Logo, welches an die ursprüngliche Variante von 1973 angelehnt ist. Die Kernwerte von damals, Pflege, Vertrauen und Lebensfreude, werden durch den neuen Markenauftritt erneut betont.

Mein Testprodukt:

Labello Lip Butter - Berry Red

Die neue Lip Butter Berry Red leitet eine neue Generation der Lippenpflege ein, welche Duft, Pflege und zum ersten Mal auch Farbe vereint. Angereichert mit Sheabutter und natürlichem Mandelöl werden die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt und dabei angenehm weich. Die Formel schützt wirksam vor schädlichen äußeren Einflüssen und ist besonders bei trockenen Lippen zu empfehlen. Zudem sorgt das spritzige Beerenaroma für einen unwiderstehlich fruchtigen Duft.

Inhalt: 19 ml
Preis: 2,69 €

Fazit:
Ich verwende die Lip Butter von Labello im Allgemeinen sehr gerne, jedoch nur zuhause. Auf meinem Nachttisch liegt momentan auch eine, die ich abends vor dem Schlafen immer auftrage. Für unterwegs bevorzuge ich es, einen Lippenpflegestift zu benutzen, da es einfach hygienischer ist. Kommen wir aber nun zu der Lip Butter Berry Red, um die sich hier alles dreht.

Sie duftet schön nach roten Früchten, jedoch nicht so stark wie ich es z.B. von der Sorte Blueberry Blush gewohnt bin. Die Konsistenz ist, wie der Name schon verraten lässt, butterweich und das Produkt lässt sich einfach und ohne klebriges Gefühl auftragen. Die rote Farbe, die die Lip Butter auf die Lippen zaubern soll, ist sehr dezent gehalten, dafür hinterlässt sie einen schönen Schimmer.

Leider musste ich feststellen, dass die Lip Butter von Labello neben Sheabutter und Mandelöl noch immer Inhaltsstoffe auf Mineröl-Basis enthält. Es wäre wünschenswert, wenn man das noch ändern würde.  

Vielen Dank an Labello für das Testprodukt!

Kommentare:

  1. Ich hatte die Blueberry Lipbutter von labello und mochte sie sehr. Zurzeit benutze ich ein burt's bees tinted lip balm und ich LIEBE ihn! Kann ihn wirklich weiterempfehlen! Das gute 100% natürlich!
    Liebe Grüße
    Sandra
    [http://plentylife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Sorte Blueberry auch total :) Burt's Bees habe ich noch nicht getestet, aber Bee Natural finde ich auch ganz gut.
      LG Betty

      Löschen
  2. Hallo Betty,
    die Labello habe ich wegen der chemischen Inhaltsstoffe bisher noch nicht probiert. Ich kann Dir die Creamy Stuff Lip Butter und die mysalifree Lippenpflege empfehlen, die sind beide zu 100% natürlich. Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend.
    Liebe Grüße
    Nancy 😊

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty