Viele kennen das Problem - Cellulite, umgangssprachlich auch Orangenhaut genannt, sei es durch Übergewicht oder schlechtes Bindegewebe. Inzw...

Produkttest - Juchheim Cosmetics

Dienstag Bettys Produktreich 0 Comments

Viele kennen das Problem - Cellulite, umgangssprachlich auch Orangenhaut genannt, sei es durch Übergewicht oder schlechtes Bindegewebe. Inzwischen gibt es schon viele Produkte, die eine straffe Haut versprechen und unschöne Dellen in der Haut angeblich verschwinden lassen oder zumindest minimieren können. Ich habe von Markus Kalla, Berater von Juchheim Cosmetics, eine Creme zugeschickt bekommt, welche das Erscheinungsbild der Cellulite verbessern soll. Wie sie bei mir abgeschnitten hat erfahrt ihr im Folgenden.

Über das Unternehmen:
Dr. med. Jürgen Juchheim ist seit über 35 Jahren niedergelassener Arzt im Zentrum München. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der ästhetischen als auch der regenerativen Medizin. Seine Überzeugung, dass äußere Schönheit mit innerem Wohlbefinden und Ausgeglichenheit einhergehen muss, und die Frage nach der Kosmetik, welche den Erfolg der Behandlung unterstützen könnte, haben zur Entwicklung seiner Effektkosmetik beigetragen.

Juchheim Cosmetics hat auch einen eigenen Onlineshop, in dem ihr unter anderem dekorative Kosmetik, Naturkosmetik aus dem Meer und Antifaltenpflege findet.

Mein Testprodukt:

ByeByeCellulite

Wie schon erwähnt habe ich eine Creme zugeschickt bekommen, welche den Namen ByeByeCellulite trägt. Der Name verrät schon, dass die Creme dafür verwendet wird, das Erscheinungsbild der Cellulite zu verbessern. Dafür sollen Wirkstoffkombinationen sorgen, welche durch die folgenden 6 Schritte ihre Wirkung entfalten:
  1. Sichtbare Steigerung der Durchblutung (Hautrötung)
  2. Fühlbare Wärmeentwicklung
  3. Verbesserung der Nährstoffversorgung
  4. Glättung der Haut
  5. Festigung der Hautstruktur 
  6. Harmonisierung des Hautbildes 
Die Creme soll 1-2 mal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen werden. Rötungen der Haut oder ein leichtes Brennen sollen dabei ganz normal und ein Zeichen dafür sein, dass die Creme wirkt. Nachdem das also geklärt war habe ich mit meinem Test begonnen.

Ich hatte mich an einem Abend dazu entschlossen, das erste Mal diese Creme aufzutragen. Bei solchen Cremes bin ich von vornherein immer sehr skeptisch, hatte mich aber auf die Rötungen und das Brennen vorbereitet. Das Eincremen ging ganz gut und zuerst spürte und fühlte ich auch nichts von den Nebenwirkungen. Leider muss ich mir wohl vor dem Händewaschen mal ins Gesicht gefasst haben, denn als ich in den Spiegel schaute wäre ich fast umgekippt. Mein Gesicht war stellenweise rot und fing dann auch an zu brennen. Zwischenzeitlich konnte ich die Rötung und das Brennen auch an den Beinen feststellen, was aber nicht allzu schlimm war. Mein Gesicht sah nach einer Weile dann auch wieder normal aus und ich hatte Glück, dass ich nicht direkt außer Haus gehen wollte. Leider war ich nach diesem Erlebnis aber enttäuscht, so dass ich die Creme erstmal nicht mehr verwendet wollte.

Dann kam mir jedoch die Idee, bei den nächsten Malen Einweghandschuhe zu verwenden. Das ging etwas besser, wobei ich sagen muss, dass die Rötungen und das Brennen jeden Abend doch schon sehr störend für mich waren und es nach mehreren Tagen auch nicht besser wurde, so dass ich dann doch komplett mit dem Cremen aufgehört habe. Laut Juchheim Cosmetics sollen das Brennen und die Rötung nach einer Zeit verschwinden, man muss also nur konsequent genug cremen!

Kommen wir nun aber zum Wichtigsten - der Wirkung!

Da ich die Creme nicht sehr lange verwendet habe, kann ich auch nicht von Wundern ausgehen, aber ich muss tatsächlich gestehen, dass ich eine leichte Änderung feststellen konnte. Wenn ich die Creme öfter bzw. regelmäßig verwenden würde, würde ich womöglich eine noch größere Änderung sehen können. Vielleicht werde ich mich noch einmal an diese Creme trauen und es dann auch länger durchhalten, aber momentan kann ich es mir leider nicht vorstellen.

Inhalt: 200 ml
Preis: 119,00 € 

Vielen Dank an Markus Kalla für das Testprodukt!

0 Kommentare:

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty