*Werbung* Die Tage werden immer länger, die Sonne scheint viel öfter und damit beginnt auch so langsam endlich wieder die Zeit, in welcher ...

Produkttest - Wilkinson Intuition f.a.b.

Samstag Bettys Produktreich 2 Comments

*Werbung*
Die Tage werden immer länger, die Sonne scheint viel öfter und damit beginnt auch so langsam endlich wieder die Zeit, in welcher wir vermehrt kurze Hosen, Röcke und Kleider anziehen. Für mich gehören perfekt rasierte Beine dazu, dafür müssen diese jedoch mehrfach die Woche rasiert werden. Der Markt für Rasierer und Co. ist sehr groß, angefangen bei einfachen Rasierer für wenig Geld bis hin zu Epilierern und der IPL-Haarentfernung mit Licht.

Dank Konsumgöttinnen darf ich den neuartigen Rasierer Wilkinson intuition f.a.b. testen. Was ihn so neuartig macht werde ich euch in diesem Bericht erzählen.

Das Testprodukt:

Mit dem neuen Rasierer von Wilkinson ist es möglich, vorwärts und rückwärts zu rasieren, wodurch ein Absetzen unnötig wird. Möglich machen dies fünf Klingen, wovon drei in die gewohnte Richtung und zwei in die entgegengesetzte Richtung rasieren. Dadurch soll die Rasur einfacher, schneller und bequemer vonstatten gehen.

Die Handhabung des Rasierers ist sehr einfach. Er liegt gut in der Hand und fühlt sich auch sehr stabil an. Schon gleich zu Beginn kam ich sehr gut mit der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung zurecht, was ich mir ehrlich gesagt nicht so leicht vorgestellt hatte, da ich es von meinen üblichen Rasieren natürlich anders gewohnt bin. Die zwei Gleitstreifen sorgen dafür, dass man kein Rasiergel benötigt und die Beine fühlen sich nach der Rasur glatt und ausreichend rasiert an. Reizungen hatte ich keine und Schnitte habe ich mir auch keine zugefügt, was mir bei anderen Rasierern aber auch noch nie passiert ist.


Preis Rasierer inkl. einer Klinge: 9,95 € (Drogeriepreis)
Preis 3er Set Klingen: 11,95 € (Drogeriepreis)


Fazit:
Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Rasierer, da die Bedienung einfach und die Haut nach der Anwendung glatt ist. Allerdings finde ich nicht, dass die Rasur hier schneller und einfacher geht. Um zu schauen, wie sich der Rasierer im Vergleich zu meinem aktuellen Rasierer schlägt, habe ich ein Bein mit dem Wilkinson Intuition f.a.b. und das andere mit meinem üblichen Rasierer - ein günstiges Modell aus der Drogerie - rasiert. Sie fühlten sich direkt nach dem Rasieren beide sehr glatt an aber am nächsten Tag hatte ich an beiden Beinen schon wieder erste Stoppeln. Hier kann ich also leider keine bessere Leistung durch den vergleichsweise teuren Rasierer feststellen.

Vielen Dank an Wilkinson und an Konsumgöttinnen für den Produkttest!