Heute habe ich mal wieder etwas sehr Leckeres, über das ich euch berichten möchte - die Rede ist von Schokolade. Ich versuche zwar, nicht zu...

Produkttest - Shokomonk - Die Schokoladen-Offenbarung

Dienstag, 13. August 2013 Bettys Produktreich 5 Comments

Heute habe ich mal wieder etwas sehr Leckeres, über das ich euch berichten möchte - die Rede ist von Schokolade. Ich versuche zwar, nicht zu viel Süßes zu essen, aber bei Schokolade kann ich meistens einfach nicht nein sagen. Und so freute ich mich natürlich darüber, als ich von shokomonk ein tolles Paket mit 7 Schokoriegeln zugeschickt bekam.


Über Shokomonk:
Die Jungunternehmer Kai Schauer und Dennis Kretzing hatten ein Ziel vor Augen: Sie wollten den wachsenden Ansprüchen an feiner Schokolade sowie dem modernen Alltag gerecht werden. Das klassische Riegelformat empfanden sie dabei als praktisch und wollten es beibehalten, jedoch sollte man die Nuancen der Aromen besser herausschmecken können. So entstand shokomonk, ein Schokoladenriegel, den es mittlerweile in über 30 verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, die nicht nur gut sehbar, sondern vorallem gut schmeckbar sind.

Mein Testpaket:



Weiße Schokolade:

Himbeere
"Feine weiße Schokolade umschließt herrlich fruchtige Himbeerstücke. Der süße Schmelz steht im fantastischen Kontrast zur frischen Säure der Himbeeren."

Unglaublich lecker! Allein schon der Duft ist unbeschreiblich. Himbeere ist die Lieblingssorte von meinem Freund, wobei man dazu sagen muss, dass er sonst keine Himbeeren ißt.


Sommermix 
"Ein gustatorischer Spaziergang durch den sommerlichen Wald, ein Beerenpflücken der Geschmacksnerven. Hier weiß man garnicht, wo man vor lauter Fruchtvielfalt zuerst hinschmecken soll. Und alles pflückfrisch in weißer Schokolade serviert."

Der Text trifft es ins Schwarze. Hier erwartet einen eine Fruchtbombe. Eine tolle Sorte, die Lust auf Sommer macht! 


Limone
"Weiße Schokolade mit sauren Limonenstückchen. Hier trifft südländische Frische auf cremige Süße. Und das einzige, was das Gesicht um 180° verzerrt, ist die absolute Freude. Da laufen die Glückstränchen direkt durch den Mund dem nächsten Bissen entgegen."

Eine wirklich leckere Sorte, die auch noch toll duftet! Wir wurden geschmacklich richtig umgehauen. Limette ist meine Lieblingssorte.

  
Joghurt Minze
"Wenn es für die Küche aus Ross Antonys Heimat England ein typisches Gewürz gibt, dann ist es sicherlich die Minze. Ganz lieblich erfrischt sie den milden Joghurt und lädt zum Knabbern und Küssen ein - auch ohne Linksverkehr."

Hier gehen die Meinungen komplett auseinander. Meinem Freund schmeckt diese Sorte nicht, ich wiederum finde sie ganz lecker. Durch den Joghurt-Geschmack wird die Minze etwas abschwächt.


Vollmilchschokolade:

Karamell
"Der unschlagbare zweistufige Entspannungsgenuss. Zuerst zergeht die feine Vollmilch-Schokolade, danach bleiben die süß-herben goldenen Karamell-Nuggets. Ein Erlebnis, bei dem man sich extra lange zurücklehnen kann."

Eigenlich mag ich Vollmilchschokolade am liebsten und Karamell mag ich auch, aber diese Sorte finden wir beide nicht so überragend.

 
Extrabittere Schokolade:

Pfefferminz 
"Ein Klassiker unter den Zartbitter-Schokoladen. Würzig herbe Schokolade und kandierte Minzblatt-Stückchen ergeben auf der Zunge einen tiefen Kakaoton mit heller Frische."

Eigentlich bin ich kein Fan von bitterer Schokolade, aber testen wollte ich dennoch. Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war! Meinem Freund hingegen war es zu minzig.



Extrabitter
"Ein Muss für Schokoladenpuristen. Kräftige dunkle Schokolade mit dem reinen Geschmack der Kakaobohne. Lecker - sonst nichts."

Für mich leider zu bitter, meinem Freund hat es jedoch sehr lecker geschmeckt. Geschmäcker gehen nunmal auseinander, und das ist auch gut so :)



Jeder Riegel wiegt 50 Gramm und kostet 1,49 €.

Versandkosten:
In Deutschland werden pauschal 3,50 € pro Bestellung berechnet. Ab einem Bestellwert von 50,- € wird versandkostenfrei geliefert.

Fazit:
Wir sind von der tollen Auswahl, die shokomonk zu bieten hat, begeistert. Hier findet wirklich jeder seinen persönlichen Lieblingsgeschmack. Schon beim Öffnen der Packungen strömt einem der leckere Duft entgegen. Zuerst war ich etwas skeptisch, weil ich eigentlich nicht so der Fan von weißer und bitterer Schokolade bin, aber vorallem die weiße Schokolade hat mich mit ihren intensiven Geschmacksrichtungen sehr überzeugt! Etwas schade fand ich, dass die Vollmilchschokolade nicht so gut bei uns angekommen ist, aber vielleicht lag es auch einfach nur an der Sorte. Beim Stöbern im Onlineshop bin ich auch schon über ein paar leckere Sorten, wie z.B. Aprikose, gestolpert, die ich auf jeden Fall noch probieren möchte!

Vielen Dank an shokomonk für den schokoladigen Test!

Kommentare:

  1. ich hab die auch schon mal in einem gewinnpaket erhalten und fand die mega lecker :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  2. Die Schokolade hört sich wirklich lercker an:)

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Betty,

    hhhmmmmmm lecker!
    Bei Shhokolade kann ich leider auch nicht widerstehen.

    Die Sorten hören sich sehr gut an.
    Joghurt Minze würde ich zu gern probieren, die Kombination aus heller Schoki und Minze habe ich noch nie gekostet.

    Liebe Grüße
    jamani

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Zusammenstellung. Und die shokomonks mag ich auch gerne.

    AntwortenLöschen
  5. Na toll, musste ich diesen tollen Artikel zum Beginn der Fastenzeit finden *heul* trotzdem ganz toll geschrieben.
    LG, Bea

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty