Jeder kennt das Problem - man kauft sich neue Schuhe, will diese ausführen und dann das: Es hat sich eine Blase auf der Ferse gebildet. Durc...

Compeed Blasenpflaster [Review]

Donnerstag Bettys Produktreich 1 Comments

Jeder kennt das Problem - man kauft sich neue Schuhe, will diese ausführen und dann das: Es hat sich eine Blase auf der Ferse gebildet. Durch die Reibung an den Schuhen ist diese noch schmerzhafter, als sie sowieso schon ist und am liebsten will man erstmal garkeine Schuhe mehr anziehen. Leider kann man diesem Problem aber meist nicht entkommen, doch dafür gibt es eine Lösung!

Compeed hat sich mit diesem Problem befasst und Blasenpflaster entwickelt, die ich euch nun vorstellen möchte.

Das Testprodukt:


Die Compeed Blasenpflaster kommen in einer kleinen praktischen Packung daher und enthalten 5 Pflaster in der Größe Medium. Es gibt sie jedoch auch in vielen anderen Größen und Formen, so dass für jeden das Richtige dabei ist.

Das versprechen die Compeed Blasenpflaster:
  • sofortige Schmerz- und Drucklinderung
  • Schutz und Polsterung gegen Reibung
  • schnelle Wundheilung


Sie wirken wie eine zweite Haut und unterstützen das natürlich feuchte Wundmilieu. Zudem haften sie mehrere Tage. Man darf das Pflaster nicht abziehen, bevor es sich von selber löst, da man sonst die Blase wieder aufreißen kann.

Preis: ca. 6 €


Fazit:
Wer einmal ein Blasenpflaster von Compeed benutzen musste weiß, wie wohltuend sie sind. Ich habe wirklich sehr sehr selten eine Blase, weil ich meistens nur in bequemen Schuhen laufe, aber als ich mal eine hatte, war ich sehr froh, dass ich zu der Zeit schon einmal Compeed testen durfte und die Blasenpflaster daher griffbereit waren. Sie haben den Heilungsprozess wirklich gut unterstützt und den Schmerz erträglich gemacht. Sehr gut finde ich es auch, dass sie auf der Haut fast unsichtbar sind.

Vielen Dank an Rossmann und Compeed für das Testprodukt!

1 Kommentar:

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty