Bei uns im Haushalt kommen nicht sehr oft Chips auf den Tisch aber wenn, dann müssen sie knusprig sein und natürlich lecker schmecken. Mein ...

Produkttest - John & John

Mittwoch, 27. August 2014 Bettys Produktreich 2 Comments

Bei uns im Haushalt kommen nicht sehr oft Chips auf den Tisch aber wenn, dann müssen sie knusprig sein und natürlich lecker schmecken. Mein Freund und ich wir testen uns da auch gerne durch neue Chipssorten und so habe ich die Chips von John & John entdeckt, die ich euch hier gerne vorstellen möchte.


Über das Unternehmen:
Die Geschichte von John & John geht zurück in ein englisches Dorf, wo sich John Sailor, der Abenteurer und John Farmer, der Bodenständige, alle paar Wochen oder Monate in dem einzigen Pub der Gegend trafen. In der Umgebung waren sie nur unter dem Namen John & John bekannt. Bei einem Wiedersehen der Beiden, bei welchem John Sailor ein exotisch aussehendes Gewürz in das Bier von John Farmer streuen wollte, zeigte dieser ihm wiederum seine neue Errungenschaft: knusprige, goldgelbe Chips - natürlich von Hand zubereitet und in reinem Sonnenblumenöl goldbraun ausgebacken. So kamen beide auf die Idee, die Chips von John Farmer mit den Gewürzen von John Sailor zu mischen und diese dann auch nach sich zu benennen.


Mein Testpaket:


Um mir ein umfassendes Bild von den Chips von John & John zu machen, habe ich von jeder Sorte eine kleine Tüte mit 40 g erhalten:

No 1: Deep Blue Sea Salt - Meersalz
"Pures feines Meersalz von den Küsten des Vorderen Orients macht die knusprigen Crisps der Sorte "Deep Blue Sea Salt" zu einem Vergnügen für Feinschmecker - genauso wie ihre traditionelle Zubereitung nach "John & John" Art." 


Salzige Chips sind genau richtig für uns und so hat uns diese Sorte direkt überzeugt. Sie ist genau richtig gesalzen und dazu noch sehr knusprig. Schade, dass die Tüte so schnell leer war.
Die Zutaten sind hier leicht überschaubar: Kartoffeln, Sonnenblumenöl und Meersalz 

No 2: Sweet Chili & Red Pepper - Süße Chili & rote Paprika
"Indische Chili und rote Paprika sind das köstliche Geheimnis der exotisch-scharfen Crisps der Sorte "Sweet Chili & Red Pepper."


Diese Chips sind sooo verdammt lecker, eindeutig mein Favorit! Erst hatte ich etwas Angst wegen dem Chili, weil ich scharfes Essen nicht mag, aber die Schärfte ist so mild, dass sie sehr angenehm ist. Am liebsten hätte ich die ganze Packung aufgegessen, aber ich will meinem Freund auch die Chance geben, heute abend wenn er heim kommt, etwas davon zu probieren, also muss ich mich zusammenreißen!

No 3: Aspall Cyder Vinegar - Meersalt & Aspall Apfelessig
"Ihren ausgezeichneten, feinherben Geschmack verdanken die Crisps der Sorte "Aspall Cyder Vinegar" dem preisgekrönten Apfelessig eines kleinen Familienbetriebs aus Suffolk."


Bei dieser Sorte wusste ich nicht, was mich erwartet, da ich so etwas noch nie gehört habe. Beim Blick auf die Zutaten wurde mir klar, dass diese Sorte wohl eher nichts für mich ist, da ich Essig so garnicht mag. Probiert habe ich natürlich trotzdem und der Geschmack war besser als erwartet, aber Freunde werden wir wohl weniger. Meinem Freund hingegen schmeckt die Sorte super und so fand er es nicht schade, dass er die Tüte für sich beanspruchen konnte.

No 4: Suffolk Cheddar & Chives - Cheddarkäse & Schnittlauch
"Frischer Schnittlauch und hansgemachter, milder Cheddarkäse von einer kleinen Familienfarm in Suffolk - die knusprigen Crisps der Sorte "Cheddar Cheese & Chives" laden ein zu einer kulinarischen Landpartie."


Ich liebe Käse über alles, aber in Verbindung mit Chips schmeckt es mir nicht immer. Bei dieser Sorte finde ich den Geschmack allerdings sehr lecker, da sie nicht zu stark nach Käse schmeckt und der Zusatz von Schnittlauch mir sehr gut gefällt. Für meinen Geschmack könnten die Chips noch etwas würziger sein, aber da gibt es ja andere Sorten von John & John, die würzig genug sind.

No 5: Sea Salt & Black Pepper - Meersalz & schwarzer Pfeffer
"Frisch gestoßener schwarzer Pfeffer von so berühmten Regionen wie der indischen Pfefferküste und feines Meersalz aus dem Vorderen Orient sind eine ebenso exklusive wie köstliche Kombination der Sorte "Sea Salt & Black Pepper"."


Die Chips dieser Sorte schmecken sehr lecker nach Meersalz und Pfeffer, aber nach kurzer Zeit wird mir der Pfeffergeschmack etwas zu stark, was aber nicht bedeutet, dass der Geschmack daher schlecht ist. Meinem Freund schmecken die Chips auch sehr lecker und findet sie genau richtig.

No 6: Mixed Roots - Wurzelgemüsechips
"Eine Mischung aus goldgelben Pastinaken, knackigen Karotten und Roter Beete und dazu eine Prise feines Meersalz - mehr braucht es nicht, um mit der Sorte "Mixed Roots aus Crispfans Gemüseliebhaber zu machen."


Ehrlich gesagt haben wir bis dato nicht gewusst, dass es Wurzelgemüsechips gibt und waren daher auch etwas verwundert und haben uns eher langsam an diese Sorte rangetastet. Pastinaken hat weder mein Freund noch ich mal probiert, und so war das komplettes Neuland für uns. So haben wir leider keinen Vergleich zu rohen oder gekochten Pastinaken, aber als Chipsvariante hat es uns so garnicht geschmeckt. Es hat total bitter geschmeckt und war einfach nicht unser Fall. Rote Beete ging soweit und Karotte hat uns am besten geschmeckt. Sicher wird auch diese Sorte ihre Fans haben.


Alle Sorten sind glutenfrei und enthalten weder künstliche Zusatzstoffe noch Konservierungsstoffe.

Falls ihr auf Geschmack gekommen seid, könnt ihr die Chips von John & John hier erwerben:

Fazit:
Die Chips von John & John haben uns insgesamt sehr gut geschmeckt und wir werden beim nächsten Einkauf Ausschau danach halten. Bis dato sind uns die Chips in den Supermärkten nämlich noch garnicht ins Auge gefallen.
Die Qualität schmeckt man sehr gut heraus und auch die Inhaltsstoffe haben einen großen Pluspunkt verdient.

Vielen Dank an John & John für die Testmöglichkeit!

Kommentare:

  1. cyder vinegar, das klingt köstlich für mich :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Design der Verpackungen sehr ansprechend. Und eine tolle Idee, die Sorten mit Zahlen zu kennzeichen. Sieht irgendwie cool aus. LG Romy

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!
Ich freue mich immer über neue Kommentare und natürlich auch über neue Leser! ♥
Eure Betty